Unsere Songtexte

Des is da Hamma`, da ziagt`s de nei
(org.: Brian Adams “Summer of 69″ / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Ja hat`s ihr Wirtshaushock`l, ja dann kennt`s des G`fühl,
dann wen a´s Wei macht an Bock`l,
wenn i mal zum Stammtisch wül`.
A Einkehrschwung ja der is drin, bei de Manna is des Brauch,
doch die Weiber, Weiber san ganz schlimm,
wir Mana steh`n dann am Schlauch.

Zwischenteil
Und der Durscht der bringt`me um,
ja zum Wirtshaus druckts`me eine,
wenn i niat zum Stammtisch kum`,
und b`stell a halbe Bier, a feine,
… wenn i niat bald zum Seid`l greiff!

2. Strophe
Pretsch i da um die Kurf`m, sia mei Freind beim Schuller stei,
wei dei ihr Seidl schlurf`m, mei war des eitzà schei.

Refrain
Des is da Hammer, da ziagt`s de nei

Break:
In koa ander`s Heis`l druckt`s me ei, ja glamma´s
… als in des am Eck,
In koan ander`n is doch schöner, … ja schöner

Refrain

3. Strophe
Ja hat`s ihr Wirtshaushock`l, ja dann kennt`s des G`fühl,
dann wen a`s Wei macht an Bock`l,
wenn i mal zum Stammtisch wül`,

Refrain

——————————————————————————————————

Io, Io, – B 3
(Text: Peter Butz)

1. Strophe
Neile warè da in da Disco,steht a Deand`l new `a mir,
Und sie fragt`me, ja warum allweil, i nur immer auf sie stier,
Moidl i hät`eine Frage, ob`mas Heserl eit`s so tragt, ahaaah
Ja sie sagt`ma das des “in” war,
wenn as Heserl außa ragt,
und fragt, ob`mas niat behagt.

Refrain
Und i sog: Io, iiiii,io,io

2. Strophe
Letztes Jahr da in Mallorca, hob`me higflackt da am Strand,
lauter schöne Madl`n war`n da, oben ohne liegn`s umnand,
soviel Brüstl`n stecha mir in d`Augn,
oamal kloi, und oamal grouß,
und i denk`ma in mein Vollrausch,
in da Hos`n war wos, laus, hätt i niat scho 6, 7, Mouß.

Refrain

——————————————————————————————————

Kirwagaudi
(Text: Peter Butz)

Wieder is amal soweit, hey, hey, jo,…
hom`ma wieder Kirwazeit
Lederhos`n, Diandlkleid,
stülpt `se jeder drüber heit
a Hait`l is oft niat verkehrt,
solangs`de niat beim trinken stört,
jeder moant, er is a King,
steckt er mal im Bärnfell drin,

Wen `a riesen Gaudi is,
steng`as auf`m Kirwatisch,
in Sepp sei Moid`l hot a G`schiß,
weil im Rock a Loch drin is,
da Michl hot `se dau verhenkt,
wai`a mit`n Maßgrouch schwenkt,
heid`as Reck`l niat dahuscht,
heits`n vielleicht owe`buscht

Geht mann in die Bar dann rein,
gibt`s an Whisky der ist fein,
schütt`ma da zuviel hinein,
erdrah`n se d`Augn und werden klein,
In Hans`l is des a passiert,
hot am Schloch nix mehr kappiert,
mit dicken Hals da rennt er nau`s,
seine Bratwurst die möchte raus.

——————————————————————————————————

Freimbercha Hell
(org.: AC/DC “Highway to Hell” / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Gibt`s a Festl` so wie hier,
koana kamat gewat`s da koa Bier.
Aber gester`n kumm i hoam,
pfeilgrod hob`a ma an Mog`n verdorb`m.
So a Pansch`, hob`ma denkt,
hob`ma stundenlang den Mog`n verrenkt.
Ja i bleib, der Heimat treu,
ab eit`s trink i ner nu Märkl Bräu!!!

Refrain
Ja i trink, … Freimbercha Hell, Freimbercha Hell
Ja i wüll, … Freimbercha Hell, Freimbercha Hell

2. Strophe
Unser Alwin, braut a Bier,
hot sogar scho g`reigt an Preis dafür,
Und sei Pils, des zischt ei,
kumm wir schie`n uns schnell a Zwergerl nei.
Ja mit Stolz, kimma song,
samma froh, dass wir den Märkl hob`m.
Nimm dei Bier, jetzt in d`Hand,
und dann sing`ma alle mit a`nand.

Refrain (2x)

——————————————————————————————————

Holleritt (Elbertritscher -Tanz)
(Text: Peter Butz)

1. Strophe
Passt`s auf Leit, ihr lernt`s eits wos neis,
des passt für an Bayer, und an Preis,
die Sach, ja die geht gar net schwer,
wir macha`s eich vor, schaut`s mal her:

Refrain
Holleritt`n, dott`n , datt`n, hollereidullio.
hollereidullio, hollereidullio. (2x)

2. Strophe
So einfach geht der neie Schritt,
seit`s niat fad, und macht`s alle mit,
in Nachbarn ziagt`s a mit in d`Höh`,
new`a an Moidl is erst scheh,

Refrain

3. Strophe
Der Tanz der passt auf jedes Fest,
für die Kirwapaare, und für die Gäst,
und Guaz`n, kinnt`s a nu dazua,
ja so geht´s oft bis in da Fruah,

Refrain

——————————————————————————————————

Oh, wann kommst du
(Text: Peter Butz)

As ganze Jahr woat i scho drauf, bis d`Kirwa kummt,
wann geht`s denn endlich auf, i g`frei me scho drauf,
ja Weihnachten, da Fasching, Ostern, Pfingst`n, is scho rum,
oh, Kirwa kumm,….oh, Kirwa kumm,
Ja kumm halt endlich, scheine Zeit,
dei wau`me doch am meist`n g`freit, im Joahr, des is kloar,
schei langsam halt`es nimma aus, i schrei`s jetzt laut hinaus,
oh Kirwa kumm, oh Kirwa kumm!!!

Refrain
Ooooh, wann kommst du,
ooooH, wann kommst du,
Wenn du kummst, nau kummè fei a,
und da Schmaußer is a wieder da,
und die Würstl`n dei brutzl`n dann fein,
und des Bier, ja des lafft wieder rein,
in da Bar, ja da geht`s wieder zou`,
jeder moant, er greigt wieder niat g`nouch,
saffa, schpeia, ja bis in da Frei`,
Leidl`n, so is a Kirwa erscht schei.,,,,Ooooh,.. wann…

Ja du die dei, und i die mei, dei Mass dei die da dou,
dei duddl`ma ei, dei duddl`ma ei, (2x)

Eit`s is scho lang vorbei da Mai, mi regt des auf die blede` woat`darei, ja mei,
eit`s wird`s`ma z`bunt, eit`s woat`ma nu den Mittwoch, Donnerstag,
Freitag, dann geht`s rund, auf`da Kirwa rund!

Refrain

Ja du die dei, und i die mei, dei Mass dei die da dou,
dei duddl`ma ei, dei duddl`ma ei, (2x)

Refrain

——————————————————————————————————

Sauweder-Rock
(org.: The Proclaimers “500 Miles ” / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Ja he du dau, ja de du dau setz´de her,
ja i kon `a nix für des blede Sauweder,
ja he du dau, ja he du, ho koa so a G`schieß,
mach`ast wechà `ra paar Regn`tropfa a G`frieß,

Ja he du dau, ja he du, du paß mal auf,
du ja des Weda macht doch seinen g`wissen Lauf,
ja he du dau, möchs´t a super Weda, hob`m,
ja dann frauch doch einfach mi, i konnst`da dann scho song`.

Refrain
Möchs`t a Weda hob`m, a scheins zum heig`n,
ja dann brauchst bloß auf an Baum naufsteig`n,
und die Aussicht is vo drob`m auch schön,
ja da brauchst niat nach Mallorca fleig`n.

2. Strophe (2x)
Ja he du dau, ja he du woiß`t überhaupt,
ja daß a Bauer keinem Wetterbericht glaubt,
ja he du dau, so a Bauer is fei g`schei,
der hot an Bauernkalender und dau schaut a ei,

Und beim Dresch`n,… Woitz oder Gerst`n Howan a,
dau derf´s niat ren`ga, dau mou sakrisch staub`m as Strah`,
und beim ackern, hot a Rengweda koan Sinn,
ja weil sonst hegt`a mit seim Fendt in da Lett`n drin.

Refrain

——————————————————————————————————

Viva Bavaria
(org.: De Höhner / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Wir Jungs von 1860, wir Jungs vom FCB,
wir steh`n auf Märkl Bier, und wir fahren BMW,
in München gibt`s die Wies`n, die Kirwa hier bei uns,
Festl`n-mäßig san mir Bayern groß, ja ganz famos.

Refrain
Da samma dabei, des is prima, viva Bavaria,’
wir lieben, das Leben, die Liebe und die Lust,
wir glauben an den lieben Gott,
und hab`m auch immer Durst.

2. Strophe
Bei uns da gibt`s koa Kölsch, bei uns da gibt´s a Maß,
auf jeder guat`n Kirwa, da geht so manches Faß,
Kirwamoidl`n und Festdamen, die san bei uns daheim,
die san bei uns gefragt, und aktuell, auch sexuell !!!

Refrain (2x)

Ob Weißwurscht, ob Bretz`n, ob Kesselfleisch mit Kraut,
a Bratwurst, jede Pfälzer, die wird g`fress`n mit da Haut,
… und wenn´s sa mou, mit da Hend`.

Refrain (2x)

- da samma dabei !!!

——————————————————————————————————

Louda du
(org.: ABBA “Waterloo” / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Hey du, du schaust`me an all`s wolltst`me pfeilgrod fress`n,
hey du, eit`s reiß`de zam sunst dou`a me vergess`n
und i woas,….mir wird drauf kahlt und hoaß
und dann is a scho um mi g`schegn.

Refrain
Louda du, host`ma fei ganz schai in Kopf verdraht,
Louda du, seitdem is für mi fei alles sch`pat,
Louda du, wai´da des Moidl in d`Augn schaut,
Louda du, das`da dein Puls umananda haut…..
Oooohh, Lauda du, das`da dein Puls umananda haut.

2. Strophe
Hey du, wos fallt dir ein, he derf`ma den des macha,
hey du, des is niat fein, i kann niat drüber lacha
ja seit wann, ….geht denn a Moidl so rann,
ja Deand`l, eit`z reiß`de mal zam.

Refrain

Da kann fei so manches passier`n,
i dua fei für nix garantir`n,

Refrain

——————————————————————————————————

Mia san mia
(org.: ABBA “Mamma Mia” / Text: Peter Butz)

1. Strophe
Leidl`n schaut`s eng mal um is da des niat a Freid,
koana nemmt`da wos krum, ja des han halt nu Leit.

Zwischenteil
Des kannst erleb`m, nur im Bayernland,
im Trachtn`hem und im Dirndlg`wand, kannst uns sen`g,
d`Madln han ganz besonders schön,
Und schei feiern dan wir Bayern ganz gern,
ja und singa kannst uns Burschen oft hern,… oooh

Refrain
Mia san mia, und wir san da gern,
daham,.. ja in Bayern bist wer,
mia san mia, und wir san a wer,
schaut`s her,… lauter scheine G`sichter.

Und an Papst Bene hom`a, der sitzt in Rom eitz droma,
schaut`s an, er is a in Bayern daham.

Mia san mia, und wir san a wer,
schaut`s her,… mir san gern in Bayern daham.

2. Strophe
Wenn bei uns wer wos is, hoißt`a Sepp oder Hans,
und an Kaiser den hom`a, ja der hoißt bei uns Franz,

Zwischenteil
Des kannst erleb`m, nur im Bayernland,
im Trachtn`hem und im Dirndlg`wand, kannst uns sen`g,
d`Madln han ganz besonders schön,
Und schei feiern dan wir Bayern ganz gern,
ja und singa kannst uns Burschen oft hern,… oooh

Refrain
Mia san mia, und wir san da gern,
daham,.. ja in Bayern bist wer,
mia san mia, und wir san a wer,
schaut`s her,… lauter scheine G`sichter.

Und an Papst Bene hom`a, der sitzt in Rom eitz droma,
schaut`s an, er is a in Bayern daham.

Refrain (2x)

Und an Papst Bene hom`a, der sitzt in Rom eitz droma,
schaut`s an, er is a in Bayern daham.

Mia san mia, und wir san a wer,
schaut`s her,… mir san gern in Bayern daham.